Neid positiv nutzen

Neid ist ein Gefühl, welches uns hin und wieder aufsucht. Da es in unserer Gesellschaft negativ behaftet ist, versuchen wir häufig dieses Gefühl zu unterdrücken, obwohl es für jeden von uns gesünder wäre, wenn wir es neutral bewerten oder positiv nutzen würden.


Um selbst besser mit Neid umgehen zu können, stelle ich mir Neid als das "typisch bockige Kind" vor, welches sich im Supermarkt auf den Boden wirft, weil es unbedingt etwas haben will, was es von den Eltern nicht erhält. Durch diesen Blickwinkel habe ich mir 7 Schritte angeeignet, um Neid positiv zu nutzen.

Schritt 1:

Neid kann man durchaus positiv nutzen, wenn man verstanden hat, dass hinter diesem Gefühl schlussendlich nur ein Bedürfnis liegt, welches gesehen und erfüllt werden möchte. Doch um dies selbst zu befriedigen, müssen wir den Mut haben uns dieses Gefühl anzusehen. Dazu gehört es, das Gefühl bewusst zu spüren.

Schritt 2:

Schritt 3:

Schritt 4:

Schritt 5:

Schritt 6:

Schritt 7:

Wenn sich dein Ziel auf dem Weg ändern sollte, ist das ein vollkommen natürlicher Prozess. Manchmal kommen wir erst durch Umwege zu dem was uns glücklich macht. Sei deshalb weiterhin offen und erlaube Dir von deinen Plänen abweichen zu dürfen!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen