Bringe mehr Frieden in Dein Leben

Der Großteil der Menschheit möchte Frieden im Leben haben. Nicht nur Weltfrieden, sondern vor allem Frieden im eigenen Leben - im Umgang mit anderen Menschen.


Vielleicht kennst Du auch Menschen, bei denen Du das Gefühl hast, sie wollen extra Dein Leben schwierig gestalten - mobben Dich oder gehen Dir mit ihrem Verhalten auf irgendeine Art und Weise auf die Nerven. Doch genau dies hat viel mit uns zutun.

Wir haben uns ein Magnetfeld aufgebaut, welches Toxizität von anderen Menschen in unserer Gegenwart anzieht und begünstigt. Und ja, hierbei sollte man bedenken, dass besonders die Menschen interessant für Toxen sind, die in Liebe und Harmonie handeln. Gutherzig zu sein, wirkt daher oft als Schwäche oder wird zur anstrengenden Tat. Dabei ist sie der einzige Weg für mehr Frieden im Leben, wenn man es richtig angeht und sich gleichzeitig liebevoll abzugrenzen weiß, ohne aggressiv zu wirken, aber dennoch bestimmt und selbstbewusst aufzutreten.


Ich habe eine 21-Tage-Challenge erschaffen, mit der man innerhalb von wenigen Minuten am Tag (sowohl einige morgens als auch abends), seine Liebe und eine Harmonie-Energie aktiviert. Dies hilft im ersten Schritt dabei, seinen Tag mit einer besseren Stimmung zu starten und dadurch resilienter zu sein und am Abend schlechte Stimmung abzuschütteln, um einen ruhigeren Schlaf zu haben.


Solch eine Energie wirkt als gute Basis für unsere Gedanken, mit denen wir unsere Realität und auch das Magnetfeld erstellen, denn Fakt ist: "Egal was Du glaubst, wie etwas verlaufen wird, Du wirst Recht behalten!" Wir entscheiden selbst, ob die Ergebnisse in unserem Leben von unterschwelligen Ängsten und negativen Gedanken erschaffen werden, oder ob wir uns Fülle, Glück und Liebe zutrauen und diese durch ein positives Mindset und bewusste Komfortzonenerweiterungen in unser Leben einladen.


Mit der 21-Tage-Challengen "Mehr Frieden leben", möchte ich Dich dabei unterstützen, eine neue Perspektive in Dein Leben zu bringen, um zu erfahren wie positiv es sich auswirken kann, wenn man wieder mehr in seinem Herzen ankommt und dort Platz für Positivität schafft.


Wir entscheiden selbst, womit wir unser Herz füllen. Beizeiten müssen wir Negativität und Undienliches ausmisten, damit wieder Platz für Liebe und Schönheit entsteht.

Höre Dir dazu gerne meine Podcastfolge an, in der ich Dir von der Challenge erzähle

oder

downloade Dir gleich das komplette 30-seitige Workbook (inkl. Anleitung) herunter, um zu starten:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen